Team

Unser Team

Bettina Hallensleben · Hatha Yoga

Yoga begleitet mich mittlerweile seit über 15 Jahren. Zunächst ging es mir dabei um einen guten körperlichen Ausgleich zu meinem Alltag und meiner Bürotätigkeit – und so gehörte Yoga schon bald zu meiner täglichen Praxis. Im Rahmen meiner Ausbildung in Atem- und Körper­psycho­therapie wurde mir dann auch der positive Einfluss von Yoga auf den Geist und die Seele bewusst. Ich lernte immer mehr zur Ruhe zu kommen, konnte besser entspannen und mich selber wahrnehmen – mit allem was mich ausmacht.

Mein Yoga-Stil ist geprägt durch die besondere Kombination von lange gehaltenen Asanas (Yoga-Stellungen) mit der gelenkten Atmung aus der Atempsychotherapie. Diese Art des Übens ermöglicht eine intensive Körpererfahrung und Entspannung. Als Ergänzung und zum Ausgleich werden verschiedene Asanas in Bewegung geübt. So wird der Körper gezielt mobilisiert, gekräftigt und gedehnt und gleichzeitig werden Entspannung und Stressabbau ermöglicht. Die Teilnehmer*innen können die Erfahrung machen, wie es ist loslassen zu können und bei sich anzukommen.

In meinem Unterricht leite ich die Stellungen aus dem Hatha-Yoga mit viel Ruhe und Achtsamkeit an. Den Atem nutze ich dabei, um die Aufmerksamkeit zu lenken und die eigene Wahrnehmung zu intensivieren. Besonders wichtig sind mir außerdem eine gute Ausrichtung beim Praktizieren und die Schulung der Achtsamkeit und damit das Erkennen und Respektieren der eigenen körperlichen Grenzen. Durch meine individuelle Anleitung eignet sich der Unterricht für jedes Niveau und unabhängig von Alter und Beweglichkeit, sodass ein Einstieg jederzeit möglich ist.

Mit dem Unterrichten begann ich vor über 10 Jahren in Stuttgart. Durch meine persönliche Asana-Praxis, meine laufende Ausbildung, die Unterrichtserfahrung und die wertvolle Rückmeldung meiner Teilnehmer*innen entwickelt sich mein Yoga-Stil dabei beständig weiter. Seit ich im Frühjahr 2015 die Traditionelle Thai-Yoga-Massage kennenlernte, lasse ich während des Yoga-Unterrichts einzelne Griffe und Berührungen als Unterstützung für meine Teilnehmer*innen einfließen. Außerdem biete ich auch Thai-Yoga-Massagen im Svasthya an. Weitere Infos dazu siehe unter Thai-Yoga-Massage.

  • Seit April 2018 Yogalehrausbildung im Yogaforum Düsseldorf (BDY-anerkannt)
  • April 2017 Aufbaukurs Thai-Yoga-Massage bei Hans Lütz, Bonn
  • Nov. 2015 – Nov. 2016 Grundausbildung Thai-Yoga-Massage bei Hans Lütz, Bonn
  • 2009 Heilpraktikererlaubnis, eingeschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie
  • Juni – Nov. 2009 Körpertherapeutische Fortbildung für die Baby- und Kleinkindarbeit bei Marion Anderl und Christiane Mehlis, Heilbronn
  • März – Okt. 2009 Ausbildung Heilpraktiker Psychotherapie an der Thalamus Heilpraktikerschule, Stuttgart
  • April 2006 – Feb. 2010 Ausbildung Integrale Leibarbeit, Atem- und Körperpsychotherapie am Institut für Integrale Leibarbeit, Stuttgart

Tanja Striezel · Alexander-Technik

Ich bin Lehrerin für Alexander-Technik, Personzentrierte Beraterin und unterrichte Tanz- und Contact Improvisation.
Ich bewege mich als Tanz- und Bewegungsforschende nun schon seit über 20 Jahren in dem Feld von Körperkoordination und wie Körper und Geist/Psyche sich gegenseitig durchwirken und finde es immer noch höchst spannend. Ich begleite Menschen in Bewegung, in bewusster innerer Ausrichtung durch Alexander-Technik, in Gesprächen bei Lebens- und Konfliktthemen durch Personzentrierte Beratung und durch Meditation.
Ich empfinde es als große Bereicherung, Menschen auf ihrem Weg hin zu persönlicher Entwicklung und Freiheit zu unterstützen.

Fortbildungen in Body-Mind Centering, eine kontinuierliche Praxis in Authentic Movement, Yoga und Meditation begleiten mich schon viele Jahre.

Mehr Infos unter www.tanjastriezel.de

Anja Addis · Vinyasa Flow Yoga und Aerial Yoga

Seit über 30 Jahren widme ich mich als Biologin (Verhaltens-Forschung) und Tänzerin (Modern Dance, Jazzdance und klassisches Ballett) dem Zusammenspiel und der Wechselwirkung von Körper und Geist. 2009 entdeckte ich schließlich Yoga und blieb dabei. Bis heute ist es für mich die ganzheitlichste, nachhaltigste und erfüllendste Entfaltung von Körper, Geist und Seele, die ich kenne.

2010 schloss ich meine Ausbildung zur „Yogalehrerin Advanced“ (BYY) mit 600 Stunden am “Institut für Yoga und Gesundheit” in Köln ab. Seither unterrichte ich im Gruppen- und Personal-Training Hatha Yoga, Vinyasa Flow Yoga und Aerial Yoga. Kontinuierliche Weiterbildungen in den Bereichen Achtsamkeitstraining, Meditation, Neurophysiologie, Neuroathletiks, Faszientraining, Anatomie und Physiotherapie sowie die intelligente Körperorganisation und -ausrichtung aus Tanz und Pilates erweitern und bereichern meine Yoga-Stunden.

Abwechslungsreichtum und Spaß an der Bewegung mit dem Ziel, sich selbst mit mehr Achtsamkeit und Wertschätzung wahr zu nehmen, kennzeichnen meinen Unterricht. Eine erhöhte und liebevolle Achtsamkeit in deiner Yoga-Praxis ist der Schlüssel zu mehr Gesundheit, Freude, Ausgeglichenheit und Erfüllung in deinem Leben.

Mehr Infos unter www.joy-of-yoga.de

Friederike (Rike) Huth · Hatha Yoga und Vinyasa Flow Yoga

Yoga bedeutet für mich vor allem ein ‚Bei sich selbst ankommen‘. Durch das Spüren und Wahrnehmen des eigenen Körpers, die geführten fließenden Bewegungen, die Aufmerksamkeit für den Atem und die wache Präsenz für den Augenblick erfahre ich in meiner eigenen Yoga Praxis immer wieder die wohltuende Wirkung vom Yoga: Ein ruhiger werden der Gedanken, mehr Klarheit, Kraft und eine tiefe Ruhe und Verbindung zu mir selbst und dem Leben. Um mein Wissen zu vertiefen und diese Erfahrungen weiter zu geben schloss ich 2014  die Ausbildung zur Yogalehrerin ab und unterrichte seitdem Yoga.

In meinen Kursen wechseln sich Phasen mit dynamischen kraftvollen Bewegungsabfolgen mit länger gehaltenen Asanas und Phasen der Stille ab. Dabei lasse ich unter anderem meine eigene Yoga Erfahrung, mein ganzheitliches Verständnis aus der Naturheilkunde und Wissen aus der Osteopathie in den Unterricht einfließen. Ich achte besonders auf ein Verfeinern der eigenen Körperwahrnehmung, das Gewahrwerden des Atems und die Schulung der Achtsamkeit für den Augenblick. Eine sehr genaue Ausrichtung des Körpers in den Asanas, individuell angepasst an die einzelnen Bedürfnisse der Schüler ist mir dabei wichtig.

Mein Unterricht soll eine Einladung sein, aufmerksam und neugierig zu üben, die kindliche Freude und Anmut in der Bewegung und die Freiheit im Atem zu finden; sich den vielfältigen Herausforderungen, sowohl physisch als auch mental zu stellen und ein Gleichgewicht zwischen Kraft und Leichtigkeit zu entwickeln. Ich möchte den Teilnehmern in meinen Kursen die Gelegenheit geben im Trubel des Alltags einen Ort zu finden, an dem sie die Zeit haben sich neu auszurichten und immer wieder selbst zu finden. Dass sie in die sich ausbreitende Stille und Ruhe eintauchen können, um neu und gestärkt den vielfältigen Aufgaben des Alltags gelassen begegnen zu können.

  • 2018 Pränatal Yoga Fortbildung
  • 2016 Beginn des Osteopathie Studiums
  • seit 2016 staatlich anerkannte Heilpraktikerin
  • 2015 – 2016 Yogalehrerausbildung Advanced (600Std.) IYGK
  • 2013 – 2014 Yogalehrerausbildung Basis IYGK am Institut für Yoga und Gesundheit Köln

Leo Belloso · Vinyasa Flow Yoga und Aerial Yoga

Ich unterrichte nun seit 2010 Yoga und habe viele verschiedene Traditionen kennenlernen dürfen. Mein Unterricht ist sehr davon geprägt und auch wenn ich verschiedene Stile unterrichte, so fließt die Summe meiner Erfahrung immer mit ein. Da wir alle so unterschiedlich sind, liegt es mir am Herzen, dass du in dich hineinspürst und auf deinen Körper hörst. Ein gutes Körpergefühl ist ein unersetzlicher Ratgeber.

Im Svasthya unterrichte ich vor allem Vinyasa Yoga, ein dynamischer Stil des Hatha Yoga. Die einzelnen, kürzer gehaltenen Asanas und der Wechsel zwischen den Haltungen werden dem rhythmischen Atemfluss angepasst. So wird eine bewusste Verbindung zwischen Bewegung und Atmung hergestellt.

2015 begann ich die Sprialdynamik® Ausbildung und diese Bewegungslehre ist ein fester Bestandteil meiner Arbeit geworden. Sie ermöglicht es mir noch individueller auf meine Schüler eingehen zu können. Auch habe ich mich auf das Thema Beckenboden spezialisiert und lasse mein Wissen aus diesem Bereich immer wieder in meine Kurse mit einfließen. Denn die Erfahrung hat mir gezeigt, dass viele Frauen (Kinder oder nicht) damit ein Thema haben, und dass auch Männer mitunter betroffen sind. So oder so ist es für jeden gut seine Mitte zu kräftigen.

  • 2017: Fortbildung Spiraldynamik® & Yoga
  • 2016: Physio-Thai® Ausbildung
  • 2016: Spiraldynamik® Basic Med Ausbildung
  • 2015 – 16: Thai-Yoga-Bodywork Ausbildung
  • 2015 – 16: Vinyasa Yoga Ausbildung 300+ bei Lord Vishnus Couch Köln
  • 2014: Aerial Yoga Ausbildung
  • 2013: Weiterbildung „BiKuV – Bewegungserziehung im Kleinkind und Vorschulalter“
  • 2012: Fortbildung „Rückbildung nach Schwangerschaft und Geburt“
  • 2011: Kinderyogaausbildung bei yobee-active e.V. Berlin
  • 2011: Vierwöchiges Iyengar Yoga Intensive Training in Rishikesh Indien
  • 2010  – 14: Yogalehrerausbildung Yoga Vidya e.V. 500+
  • 2006 – 07: Yogalehrerausbildung in Varanasi Indien

Mehr Infos unter yogabelloso.com

Suela Müller · Anusara Elements und Ganzheitliches Yoga

Yoga habe ich das erst mal kennengelernt, als mich eine Freundin 2013 zu einer Stunde mitnahm und ich mich nach 1,5 Stunden befremdlicher Übungen und OM singen besser fühlte als je zuvor.

Meine Yogareise führte mich über verschiedene Stile und Schulen zu fernen Orten. Vom klassischen Hatha Yoga zum Iyengar Yoga, über meine Liebe zur Meditation nach Nepal und schließlich nach Panama, wo ich ganz zufällig zum ersten Mal auf Anusara Yoga stieß und meine Heimat fand. Sofort haben mich die lebensbejahende Herzlichkeit und die genaue Ausrichtung begeistert, die mich in meiner Praxis zu mehr Kraft und Anmut führten.

Yoga ist für mich ein Weg, sich selbst ganz und in Schönheit zu erfahren. So wird Yoga zu einem persönlichen Weg der Heilung.

  • 2019 Breathwork Training Level 1 bei Erin Telford in London
  • 2018 Anusara Teacher Training (200 Std.) bei Christina Lobe, Ana Goos und Sophia Wahdat in Köln/Hamburg

Uta Büchler · Body-Mind Yoga

  • Bachelor of Arts in Tanz von der Hochschule der Künste, Amsterdam
  • Body-Mind Centering® Practitioner
  • Ausbildung am Authentic Movement Institute, Kalifornien
  • Weiterbildung in Asiatischer Körperarbeit am Acupressure Institute, Kalifornien
  • Staatlich anerkannte Ergotherapeutin
  • Weiterbildung in Personzentrierter Beratung (GwG anerkannt)
  • Seit 2001 als Practitioner für Körper- und Energiearbeit tätig
  • Seit 2004 Fortbildungen in Gewaltfreier Kommunikation

Text folgt!

Mehr Infos unter www.utabuechler.de

Elisa (Elli) Rödl · Hatha Yoga – Ganzheitliches Yoga (Vertretung)

Seit 2013 unterrichte ich Yoga in einem Stil, den ich mir aus verschiedenen traditionellen Schulen zusammenstelle. Meine Multi-Style-Ausbildung in Goa bei „Bodhitree“ (heute Trimurti) ließ mich bereits unterschiedliche Yogastile kennen lernen – der Grundstein, um meinen eigenen Stil zu finden und darin weiter zu lernen.

Für mich ist ein tiefes Verständnis der Anatomie wichtig, um mit dem Einsatz dieses Wissens Beschwerden verringern oder gar beseitigen zu können. Ein Grund warum ich mich intensiv im YinYoga und der ThaiYogaMassage weiterbilde und ständig selbst Schülerin bleibe.

Meine eigene regelmäßige Yogapraxis ist mein Erfahrungsschatz – je nach Tagesform, Körperempfinden und Laune. Jeder Tag ist anders, an jedem Tag fühlt sich ein und dasselbe Asana anders an. Manchmal bewegt man sich leicht, manchmal mit größter Anstrengung. Manchmal kann man sich spielend der Meditation und der inneren Stille hingeben, an anderen Tagen halten die Gedanken einen gefangen.

Den Asana-Unterricht sehe ich als wandlungsfreudig, verändernd und allumfassend. Da jeder Körper anders ist, muss auch jedes Asana anders sein. Die Verbindung von Bewegung und Atem führt schließlich zur Meditation und inneren Ruhe und ist für mich die Essenz des (Hatha)Yoga.

Mehr Infos unter www.aranyani.de

Silke Bülte · MBSR & MSC

In einer sehr schwierigen Lebenssituation habe ich zur Achtsamkeitsmeditation gefunden und seitdem bereichert sie mein Leben und unterstützt mich auf meinem Weg. Diese persönliche Erfahrung wurde zu meiner Berufung und ich bin sehr dankbar, dass ich das wunderbare Programm MBSR (Mindfulness-Based Stress Reduction) seit 2013 mit meinen Teilnehmern teilen darf.

Achtsamkeit und Herz gehören zusammen und so war mein Weg zum achtsamen Selbstmitgefühl und dem Programm MSC (Mindful Self-Compassion) nicht weit. Eine Einladung, tiefer und freundlicher zu schauen, und positiven Gefühlen für sich selbst mehr Raum zu geben.

  • MBSR-Lehrerin (Mindfulness-Based Stress Reduction) bei Rüdiger Standhardt, Giessener Forum
  • MSC-Lehrerin (Mindful Self-Compassion – Achtsames Selbstmitgefühl) bei Christopher Germer, Christine Brähler, Hilde Steinhauser, Regula Saner
  • Entspannungspädagogin/Kursleiterin für Autogenes Training
  • Diplom-Oecotrophologin
  • Gesundheitsförderin des Grundschulpräventionsprogramms „Klasse2000“
  • Langjährige eigene Meditations- und Yogapraxis
  • Verschiedene Retreats (Vipassana, Einsichts-Dialog) bei Bhante Sukhacitto, Paul Köppler, Ursula Stehmann
  • Tag der Achtsamkeit und des Dialogs mit Dr. Jon Kabat-Zinn
  • Mutter von 3 Kindern
  • 51 Jahre

Mehr Infos unter www.mbsr-silkebuelte.de

Ulrike Runge · Qigong

Als Pysiotherapeutin habe ich mich für ganzheitliche Bewegungssysteme der chinesischen Medizin interessiert. Hierbei habe ich die med. Gesellschaft für Qigong kennengelernt. Dieses Konzept – das Lehrsystem nach Prof. Jiao Guorui – hat mich sehr beeindruckt, sodass ich mich nach jahrelangem Üben zur Ausbildung entschlossen habe.

Ergänzend hierzu üben wir die Form nach Frau Dr. Liu Yafei. Hier wird viel Wert auf Bewegungen gelegt, die die Flexibilität, aber auch die Stabilität der Wirbelsäule beeinflussen.

Es ist mir ein Anliegen, meinen Schülern einerseits Kriterien der chinesischen Medizin, andererseits aber auch die Bewegungen nach den Gesetzmäßigkeiten der Anatomie und Bewegungslehre näherzubringen.

  • Physiotherapeutin und Heilpraktikerin mit Schwerpunkt Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)
  • Die Ausbildung in Qigong erfolgte bei der medizinischen Gesellschaft für Qigong Yangsheng nach Prof. Jiao Guorui, sowie in Neijanggong bei Frau Dr. Liu Yafei, Frau Zhou Li und Dr. med. Ingrid Reuter.

Mehr Infos unter www.qigongbonn.de